Familienforschung

Familienforschung im Kirchenkreis Pommern

1. Kirchenbuchbestand

Eine Übersicht über die bereits verfilmten vor- und hinterpommerschen Kirchenbücher finden Sie auf der Unterseite Bestände. Für schriftliche Anfragen sowie Terminabsprachen zur persönlichen Einsichtnahme wenden Sie sich an das Kirchenkreisarchiv, K.-Marx-Platz 15, 17489 Greifswald, Tel. 03834 8963122, E-Mail: kirchenkreisarchiv@pek.de

Die Kirchenbücher der vorpommerschen Kirchengemeinden, deren Verfilmung noch aussteht, werden vor Ort in den jeweiligen Pfarrämtern geführt und aufbewahrt.

 

2. weiterführende Hinweise

Die nachfolgend genannten Archive und Standesämter verwahren ebenfalls pommersche Kirchenbücher und Standesamtsunterlagen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an diese Adressen:

Landesarchiv Greifswald, M.-A.-Nexö-Platz 1, 17489 Greifswald, E-Mail: poststelle@landesarchiv-greifswald.de
www.landesarchiv-greifswald.de

Stadtarchiv Greifswald, Arndststr. 2, 17489 Greifswald, Tel. 03834 85363311, E-Mail: stadtarchiv@greifswald.de

Standesamt Greifswald, PF 3153, 17461 Greifswald, Tel. 03834 853611-90, -91, -92, -94, Fax: 03834 853611-93, E-Mail: standesamt@greifswald.de

Pommerscher Greif e.V. - Verein für pommersche Familien- und Ortsgeschichte www.pommerscher-greif.de

 

Bei Vorfahren aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten

Evangelisches Zentralarchiv in Berlin, Bethaniendamm 29, 10997 Berlin 
Familienforschung: Tel. 030 225045-36, E-Mail: kirchenbuchstelle@ezab.de, www.ezab.de

Sächsisches Staatsarchiv Leipzig
Abt. Deutsche Zentralstelle für Genealogie, Schongauer Str. 1, 04329 Leipzig, Tel. 0341 255514 (Benutzersaal) -5500 (Zentrale), Fax: 0341 255-5555, E-Mail: poststelle-l@sta.smi.sachsen.de
www.staatsarchiv.sachsen.de/

Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, Archivstr. 12-14, 14195 Berlin
www.gsta.spk-berlin.de

Polnische Staatsarchive
 
Katholische Kirchenbücher
Die vom Bischöflichen Zentralarchiv Regensburg aufbewahrten katholischen Kirchenbücher wurden an die zuständigen Diözesanarchive in Polen abgegeben. Eine Übersicht dieser Bücher finden Sie unter www.bistum-regensburg.de.
 
Standesamtsunterlagen
Standesamt I in Berlin, Schönstedtstr. 5, 13357 Berlin (Mitte), Tel: 030 90 269-0, Fax: 030 90 269-5245
E-Mail: Info.Stand1@labo.berlin.de
 
Geburtsregister älter als 110 Jahre, Heiratsregister älter als 80 Jahre und Sterberegister älter als 30 Jahre des Standesamts I werden im Landesarchiv Berlin verwahrt.
 
Landesarchiv Berlin, Eichborndamm 115-121, 13404 Berlin
 

Kirchlicher Suchdienst

Der Kirchliche Suchdienst und Heimatortskarteien haben zum 30.09.2015 ihre Arbeit eingestellt. Zur Zeit sind die Akten nicht benutzbar, liegen aber noch in Stuttgart. Zukünftig soll eine Abgabe an das Bundesarchiv - Lastenausgleichsarchiv erfolgen.

Kirchlicher Suchdienst • HOK-Zentrum, Rosenbergstraße 52 B, 70176 Stuttgart, Tel.: 0711 6368004, Fax.: 0711 6368007

Heimatortskartei für Nordosteuropa,
Rosenbergstr. 50, 70176 Stuttgart; Tel.: 0711-6368004
www.kirchlicher-suchdienst.de

Passagierlisten deutscher Auswanderer

www.ballinstadt.de (hamburger Passagierlisten)

 

Unterlagen über Soldaten im Ersten und Zweiten Weltkrieg

Deutsche Dienststelle (WASt) für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht
Eichborndamm 179, 13403 Berlin, Tel. 030 41904 0, Fax: 030 41904 100,         E-Mail: dd-info@dd-wast.de, www.dd-wast.de

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.,
Bundesgeschäftsstelle, Werner-Hilpert-Str. 2, 34112 Kassel
www.volksbund.de

 

Literaturhinweis: Wartenberg, Heiko: Archivführer zur Geschichte Pommerns bis 1945.
Schriften des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa,
Band 33, Oldenburg 2008.