Archivische Beratung

1. Was heißt archivische Beratung?

Wir beraten Sie bei der Verwaltung Ihrer Akten und sichten mit Ihnen zusammen Akten, die Sie für das Tagesgeschäft nicht mehr benötigen. Diese stufen wir als archivwürdig, also dauerhaft aufzubewahren, ein oder geben sie zur Vernichtung frei.

2. Was müssen Sie vorbereiten?

Sie müssen keine Vorbereitungen treffen, außer die Zugänglichkeit zu allen Räumen mit Akten zu gewährleisten. Bitte denken Sie auch an alle Keller, Dachböden, Nebengebäude u.Ä.

3. Was kostet unser Besuch?

Die Besuche und Beratungen gehören zu unserem Service und sind kostenlos.

4. Was passiert nach dem Besuch?

Nach der Zustimmung der Einrichtung werden die Akten ins Landeskirchliche Archiv gebracht und in unseren Archivbestand aufgenommen. Sie haben innerhalb unserer Öffnungszeiten immer die Möglichkeit, Ihre Akten einzusehen. Auch die selbstständigen landeskirchlichen Stellen beraten und betreuen wir gerne und schaffen individuelle Lösungen für die Sicherung und Verwahrung Ihres Archivgutes.

5. Was machen Sie, wenn Ihre Akten beispielsweise durch einen Wasserrohrbruch durchnässt sind?

Bitte informieren Sie umgehend das Landeskirchliche Archiv. Wir versuchen, so schnell wie möglich zu Ihrer Einrichtung zu kommen und Sie bei der Bergung der Akten zu unterstützen. Außerdem beraten wir Sie gerne bezüglich weiterführender Maßnahmen zur Trocknung etc.

6. Was machen Sie bei Schimmel?

Bitte sperren Sie zum Schutz Ihrer Gesundheit und zum Schutz des angegriffenen Papiers umgehend den Zugang zum Raum und informieren Sie schnellstmöglich das Landeskirchliche Archiv! Wir beraten Sie gerne hinsichtlich aller zu ergreifenden Maßnahmen. Bitte werfen Sie nicht eigenständig scheinbar stark angegriffene Akten weg!

Wenn nur Einzelstücke betroffen sind, wickeln Sie diese in eine Plastiktüte ein und wenden sich ebenfalls an das Landeskirchliche Archiv.

7. Was mache ich mit beschädigten Archivalien?

Wir beraten Sie gerne zur Frage, ob eine Restaurierung angebracht ist und welche Maßnahmen sinnvoll sind.

Alle weiteren Fragen beantworten wir gerne telefonisch, schriftlich oder bei einem persönlichen Termin!